„Brainstorming heißt Synapsentango“

 

Sebastian Schnitzer gastierte im Edith-Stein-Haus. Rund 140 Senioren lauschten am Mittwoch den frechen Liedern des Kabarettisten mit drei Plüschkatzen, der auf Einladung des katholischen Seniorenkreises nach Spaichingen gekommen war. Die Zuhörer brauchten zwar etwas Warmlaufzeit – der Spaß kam am Ende aber keinesfalls zu kurz. Schnitzer hatte neben Liedgut am Piano und Akkordeon auch kniffligen Wortwitz im Gepäck. Vor allem seine Übersetzungen von Anglizismen ins Deutsche brachten die Köpfe zum rauchen. (Fotos: Hagen Schönherr)